Saisonabschluss Fa Junioren

Und wieder ist ein Jahr vorbei und somit auch die letzte Saison als F-Junioren. Insgesamt 26 Turniere wurden während dem zweiten F-Jahr bestritten. Die unzähligen Spiele wurden stets von zahlreich erschienenen Zuschauern mitverfolgt, was sowohl die Kids als auch die Trainer immer sehr freute. Und nicht selten sorgten die Jungs für grosse Augen bei den Eltern, wenn sie ihr Zusammenspiel demonstrierten. Nichts desto trotz steht den Jungs in den zukünftigen Trainings noch viel Arbeit bevor und auch bei den E-Junioren wird es wieder viel zu lernen geben.

Wie bereits letztes Jahr wurde auch dieses Mal die Saison mit einem speziellen Anlass abgeschlossen. Für einmal sollte nicht der Fussball im Vordergrund stehen und daher begab sich das Team zusammen mit deren Familien nach Bernhardzell auf den Känguruhof. Sowohl die Kinder wie auch die Eltern durften dort auf einer Führung durch den etwas speziellen Bauernhof viel Neues und Spannendes über Kängurus, Strausse und auch Wildbienen erfahren. Während die Eltern anschliessend eine Prüfung zu schreiben hatten, in welcher ihr neu erworbenes Wissen gleich unter Beweis gestellt wurde, gings es für die Kinder zur Bauernolympiade. In diversen lustigen Spielen kämpften zwei Teams um den Sieg, wobei der Spass stets im Vordergrund stand. Anschliessend konnten sich alle mit einer feinen Bratwurst wieder stärken und auch für Dessert war dank der Tatkräftigen Unterstützung einiger Mütter gesorgt.

Der grösste Dank für den durchwegs gelungenen Event gilt natürlich den beiden Organisatorinnen Karin Kern und Carola Schwingenschrot, die das Ganze auf die Beine gestellt haben und den insgesamt 60 Teilnehmern einen tollen Nachmittag bescherten.

Ein weiteres grosses Dankeschön im Namen der ganzen Mannschaft gilt Karin und Roger Kern für das Sponsoring der neuen Trikots, welche im Januar in Empfang genommen werden durften.