Ueberzeugender Auftritt am Bazenheider Cup 2018

Überraschung am Bazenheider Cup: 3.-Ligist Henau steht im Final

Beim wichtigsten Vor-Saison-Turnier im regionalen Fussball hat sich der FC Henau überraschand in den Final gespielt. Der Fast-Aufsteiger in die 2. Liga setzte sich am Bazenheider Cup gegen die oberklassigen Teams aus Wängi und Bazenheid durch. Der Gegner am Montag heisst FC Wil U20 aus der 2. Liga interregional. Die Äbtestädter gewannen ihre beiden Vorrunden-Spiele zu Null. Für den ambitionierten FC Uzwil setzte es hingegen zwei Niederlagen ab. Der ersatzgeschwächte FC Bazenheid hat ebenfalls den Finaleinzug verpasst.

Viele hatten erwartet, dass es zu einem Final Bazenheid gegen Uzwil und somit zur gleichen Affiche wie im Vorjahr kommt. Doch die beiden Vertreter der 2. Liga interregional mussten Enttäuschungen hinnehmen. Der FC Uzwil erzielte in den beiden Vorrundenspielen zu je 45 Minuten keinen Treffer, verlor zweimal und spielt am Montag nur um Platz fünf. Bazenheid bezog gegen Henau eine 1:2-Niederlage und verspielte sich somit die Chance auf den Final.
Zur positiven Überraschung avancierte der 3.-Liga-Klub Henau, der nach manchem Jahr unter der Leitung von Bekim Marku nun von Arlind Sopa trainiert wird. Die Henauer setzten sich gegen zwei oberklassige Teams durch und zogen in den Final ein. Zuerst wurde Wängi aus der 2. Liga regional mit 2:0 besiegt, danach Gastgeber Bazenheid mit 2:1. Henau trifft am Montagabend im Final auf die U20-Auswahl des FC Wil, welche – mit Spielern des Fanionteams verstärkt – zu zwei Zu-Null-Siegen kam. Auf ein 2:0 gegen Liga-Konkurrent Uzwil gewann die Mannschaft des neuen Trainers Fabinho das Wiler-Derby gegen Bronschhofen 1:0. Ein Unentschieden hätte Bronschhofen zum Finaleinzug gereicht.

Resultate, Vorrunde (Spiele à je 45 Minuten):

Gruppe A:
Henau – Wängi 2:0
Bazenheid – Henau 1:2
Bazenheid – Wängi 1:0

Rangliste:
1. Henau 2/6
2. Bazenheid 2/3
3. Wängi 2/0

Gruppe B:
Wil U20 – Uzwil 2:0
Bronschhofen – Uzwil 4:0
Wil U20 – Bronschhofen 1:0

Rangliste:
1. Wil U20 2/6
2. Bronschhofen 2/3
3. Uzwil 2/0

Paarungen Finaltag (Montag, 6. August), Spiele à 90 Minuten:
Final (20.30 Uhr, Hauptfeld):
Henau – Wil U20
Spiel um Platz 3 (18.30 Uhr, Hauptfeld):
Bazenheid – Bronschhofen
Spiel um Platz 5 (19.30 Uhr, Nebenplatz):
Wängi – Uzwil

 

Hopp Henau