Saisonabschluss Fb Junioren

Für einmal haben die grossen Duelle, wie Schweiz gegen Brasilien oder Spanien gegen Portugal, nicht in Russland stattgefunden, sondern wurden im beschaulichen Dorf Henau auf dem Sportplatz Rüti aus getragen. Beim Abschlussturnier der Fb-Juniorenkämpften die Junioren sowohl mit den Eltern als auch mit Geschwistern um Ruhm und Ehre. Denn die Familieninternen Wettstreite wollte natürlich jeder für sich entscheiden. Ein Übersteiger hier ein „Tunnel“ da. Die Junioren konnten ihren Eltern zeigen was sie das ganze Jahr über gelernt haben und wie sehr sie sich in dieser Zeit verbessert haben. Auch für Stärkung nach dem Turnier war gesorgt. Eine gute Wurst vom Grill mit Pommes und Salat machten auch eine Niederlage gegen das Mami wieder vergessen. Alles in Allem war es ein sehr gelungener Abschluss einer langen Saison, welche aber gefühlt doch sehr schnell vorbei ging. Mal erfolgreicher, mal weniger erfolgreich an den Turnieren, doch dass es die Jungs in ihrer ersten F-Saison nicht einfach haben sollten war zu erwarten. Nichts desto trotz haben sie sehr grosse Fortschritte gemacht und dies stimmt sehr positiv für die Zukunft. Im Namen des Trainerteams möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern für die Unterstützung der Jungs an den Turnieren und auch für das zahlreiche Erscheinen am Saisonabschluss bedanken. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass über 50 Personen am Abschluss von „nur“ einer Mannschaft teilnehmen. So macht es uns riesen Spass, denn dies ist genau das, was wir unter Verein verstehen. Den fünf Jungs, welche uns leider in Richtung E-Junioren verlassen müssen, wünschen wir alles Gute für die Zukunft sowohl auf als auch neben dem Fussballplatz und hoffen, dass sie dem FC Henau noch lange treu bleiben.

Hopp Henau!!