2. Mannschaft – Hat Oliver Dudli in Kirchberg unterschrieben?

Am vergangenen Samstag verlor die zweite Mannschaft eine spannende und intensive Partie mit 2:3. Kirchberg ging bereits nach 4 Minuten mit 0:1 in Führung. Nach der frühen Führung wurde Henau stärker und drängte die Gäste mehr und mehr in die eigene Hälfte. Nikodemus Meisser belohnte diesen Aufwand nach 30 Minuten mit dem Ausgleich. Leider hielt … weiterlesen2. Mannschaft – Hat Oliver Dudli in Kirchberg unterschrieben?

2. Mannschaft – Saisonstart mit Derbysieg gegen Uzwil

Nach einer schwachen und wenig besuchten Vorbereitungszeit durfte mit Skepsis auf den ersten Pflichtspieleinsatz der zweiten Mannschaften geblickt werden. Jedoch verstummten die Zweifel schnell, das Team um Coach Duli war am Tag X bereit. Nach einer nervösen und Ereignis-armen ersten Halbzeit drückte Henau nach dem Pausentee mehr und mehr aufs Tempo und lies Uzwil kaum … weiterlesen2. Mannschaft – Saisonstart mit Derbysieg gegen Uzwil

2. Mannschaft – Sieg zum Vorrundenabschluss

In einer ausgeglichenen Partie gegen Bazenheid mit Chancen auf beiden Seiten erspielte sich die zweite Mannschaft einen 2:0 Heimsieg. Den ersten Treffer erzielte, wie kann es in dieser Saison auch anders sein, einmal mehr Sandro Eisenring. Der Innenverteidiger traf in 10 Spielen 9(!!!!)mal. Unglaublich. Für ihn dürfte die Winterpause definitiv zu früh kommen. Wir hoffen … weiterlesen2. Mannschaft – Sieg zum Vorrundenabschluss

2. Mannschaft – Der Trainerstuhl wackelt

Die zweite Mannschaft verliert das Heimspiel gegen den FC Bütschwil knapp mit 4:5 und ist nun seit drei Spieltagen sieglos. Wie das grosse Schweizer Boulevard-Blatt mit dem roten Logo bereits am Samstag titelte, wackelt der Trainerstuhl von Interims-Coach Vetsch gewaltig. Der Vorstand tagt am kommenden Mittwoch ausserordentlich. Ob unser Capitano zusammen mit Trainer Duli am … weiterlesen2. Mannschaft – Der Trainerstuhl wackelt

2. Mannschaft – Herbstmarkt in den Beinen

Das Team von Coach Duli traf am Sonntagmorgen auswärts auf den FC Wattwil-Bunt und trennte sich Leistungsgerecht 3:3 unentschieden. Henau startete gut in die Partie und ging früh mit 1:0 in Führung. Nach einem schönen Rückpass von Regazzoni stand Patljak (!!!!) goldrichtig und konnte mithilfe des Gegenspielers welcher den Ball abgelenkt hatte die Gäste aus … weiterlesen2. Mannschaft – Herbstmarkt in den Beinen

1. Mannschaft – 4:0 Sieg!

rer/Dank Offensivpower, Anschluss an Tabellenspitze behalten. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Henau und dem FC Uznach gab sich das Heimteam keine Blösse. Es scheint so, als ob die Mannschaften ennet dem Ricken, unserem Team besonders liegen. Die Gäste wurden mit einem klaren 4:0 Score nach Hause geschickt. Für die Tore zeigten sich Marvin Wiedermeier, … weiterlesen1. Mannschaft – 4:0 Sieg!

Alle Jahre wieder…

Färben sich nach einem mehr oder weniger schönen Sommer die Blätter der Bäume wieder bunt und es wird kälter. T-Shirts und kurze Hosen müssen Jeans und Jacken weichen, heisse Marroni ersetzten das Glacé. Die Tage werden kürzer, am Morgen ist es länger dunkel, am Abend weniger lang hell. Grillabende werden seltener und manche Menschen sehnen … weiterlesenAlle Jahre wieder…

2. Mannschaft – Punkt im Spitzenkampf

Am Samstag Abend war der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Wil zu Gast auf der Henauer Rüti. Erster gegen zweiter, es durfte ein spannendes Spiel erwarten werden. Die Erwartungen wurden auch erfüllt, ein sehr gutes 4. Liga Spiel endete schlussendlich 2:2 Unentschieden. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden, jedoch auch glücklich aus Sicht des FC … weiterlesen2. Mannschaft – Punkt im Spitzenkampf

1.Mannschaft – Glücklicher aber verdienter Punkt beim Leader

rer/Dank einem hervorragenden Torhüter Eberle, selbst vergebener Torchancen und einer Eselei, konnte beim Leader, FC Aadorf doch noch ein 3 : 3 Remis heraus gespielt werden. Am Samstagnachmittag, bei herrlichem Herbstwetter trafen der Leader, FC Aadorf und einer der Verfolger, der FC Henau aufeinander. Nach einer kurzen Abtastphase waren es die Aadorfer, welche besser ins … weiterlesen1.Mannschaft – Glücklicher aber verdienter Punkt beim Leader