2. Mannschaft – Punkt im Spitzenkampf

Am Samstag Abend war der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Wil zu Gast auf der Henauer Rüti. Erster gegen zweiter, es durfte ein spannendes Spiel erwarten werden.

Die Erwartungen wurden auch erfüllt, ein sehr gutes 4. Liga Spiel endete schlussendlich 2:2 Unentschieden. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden, jedoch auch glücklich aus Sicht des FC Wil 1900. Wil ging nach gut 15 Minuten durch ein Fehlpass des Henauer Stürmers 1:0 in Führung. Die Führung hielt jedoch nicht lange, nach einem schönen Freistoss von Dudli war Kopfballmonster Eisenring zur Stelle und glich die Partie wieder aus.

Gut 15 Minuten vor dem Ende war es wieder Eisenring, welcher mit seinem zweiten Kopfballtreffer die Hausherren in Führung schoss. Eisenring hat definitiv einen Lauf, es war bereits sein fünfter Saisontreffer! Leider entschied der Schiedsrichter in der Nachspielzeit nach einem normalen Zweikampf auf Elfmeter für die Gäste. Alle Henauer Fans glaubten an Torhüter Städler, er hätte so viele Kollegen und Freunde stolz machen und Doppeltorschütze Eisenring die „Man of the Match“ Trophäe stibitzen können. Leider liess sich der Stürmer nicht zweimal bitten und verwandelte via Innenpfosten eiskalt.

Vorschau:
Sonntag, 1.Oktober 2017: FC Wattwil Bunt – FC Henau 2.

Torschützenliste Saison 17/18

Gämperli (5)
Eisenring(5)
Dudli (2)
Bischof (1)
Holenstein(1)
Meisser(1)
Egli(1)
Scheiwiller(1)
Regazzoni (1)
Brühwiler(1)
Vetsch(0.5)
Patljak(still 760 minutes without a goal)

Tabelle 4. Liga Gruppe 8