2. Mannschaft – Nachtrag zur 7:2 Niederlage gegen den FC Wil

Am 28. April traf die zweite Mannschaft auswärts auf den starken FC Wil. Ersatzgeschwächt und verkatert nachdem am Freitag zuvor in der Schützengarten-Brauerei „Tages des Bieres“ gefeiert wurde, gab es für das Team von Coach Duli nicht viel zu holen.

Henau startete zwar konzentriert und ging etwas überraschend mit 0:2 in Führung, ging danach aber regelrecht unter.
Di Bella verwertete zuerst einen Seitenwechsel von Thomas Holenstein (Bravo Thomas) herrlich zum 0:1, kurze Zeit später lancierte Scheiwiller mit einem sogenannten GPS Pass Di Bella erneut, welcher somit einen Doppelpack schnürte. Der erste in seiner noch jungen Karriere. Wil wurde durch den Rückstand erst richtig wach und konnte noch vor dem Halbzeitpfiff die 3:2 Führung bejubeln. Kapitän Aaron Ronaldo Städler war sichtlich bedient, motivierte er die ganze Mannschaft vor dem Anpfiff noch mit einer preisverdächtigen Ansprache.

Somit war die vierte Niederlage nacheinander Tatsache, dies hat es seit bestehen der zweiten Mannschaft noch nie gegeben. Trotzdem ist die Stimmung im Team weiterhin positiv und man freut sich auf den 19.Mai, wo man versuchen wird den Negativ – Trend zu stoppen.

Hopp Henau

Torschützenliste Saison 17/18

Rückrunde:
Di Bella (4)
Scheiwiller(2)
Bürge (1)
Meisser (1)
Giusi Rey (1)
Dudli (-1)
Düring (-1)

Vorrunde:
Eisenring(9)
Gämperli (6)
Dudli (4)
Scheiwiller(2)
Holenstein(2)
Meisser(2)
Bischof (1)
Egli(1)
Düring(1)
Regazzoni (1)
Brühwiler(1)
Patljak(1)
Vetsch(0.5)