2.Mannschaft – Derbysieg gegen Niederstetten!!

Die zweite Mannschaft konnte sich von der Startniederlage erholen und gewann das zweite Rückrundenspiel in Niederstetten mit 3:1.

In einer munteren Partie mit Derbycharakter geriet Henau früh mit 1:0 in Rückstand. Trotz des frühen Rückstands zeigte das Team um Captian Vetsch Moral und drückte auf den Ausgleich.
Es dauerte jedoch bis zur 55 Minute bis Eisenring den mittlerweile verdienten Ausgleich markierte. Keine acht Minuten später war es wieder Innenverteidiger Eisenring der Henau in Führung brachte. Dies war bereits das dritte Tor für Eisenring in der Rückrunde, der Junge hat einen Lauf!

In der 77. Minute sorgte Remo Börsig mit einem Kracher aus 35 Meter für die Entscheidung. Insider behaupten, Fabian Hinder war noch mit der Haarspitze dran. Auf dem Matchblatt wird Börsig als Torschütze notiert, also gönnen wir ihm das Tor auch. Auf die Torjäger-Kanone dürfte dies sowieso keinen Einfluss haben.

Man of the Match ist sicherlich Doppeltorschütze Eisenring, obwohl der extrem agile und laufstarke Mittelfeldmotor Patljak eine riesige Partie zeigte und auch den Titel „Man of the Match“ verdient hätte.  So darf es natürlich weitergehen!

Am kommenden Samstag findet bereits das nächste Derby statt. Henau empfängt um 19.00 Uhr den FC Niederwil.

Hopp Henau