1. Mannschaft: Weihnachtshöck mit Chlausbesuch

rer/Am Samstagabend trafen sich die Spieler, ein Teil des Vorstandes und die charmanten Spielerbegleitungen zum traditionellen Weihnachtshöck der 1. Mannschaft, im Restaurant Herberge in Niederbüren. Nach dem Apero konnten sich alle Anwesenden mit einem vorzüglichen Fondue Chinoise verköstigen. Im Laufe des Abends fanden dann auch der Chlaus und sein Gehilfe den Weg aus dem dunklen Wald in die gemütliche Runde. Gespannt warteten alle auf die Geschichten, welche der Chlaus zu erzählen wusste. Keine Angst, trotz einiger Rügen wurde keiner der Anwesenden zu Zwangsarbeit in den Wald beordert. Vor allem wusste der Chlaus natürlich über die positiven Erfolge in der Vorrunde zu berichten. Besondere Freude bereiteten ihm die Auftritte der Junioren, welche für die Zukunft der ersten Mannschaft, ein grosses Versprechen sind. Nachdem der Chlaus seine Leviten verlesen und einige Spieler ihre Gesangskünste vorgetragen hatten, liess man den Abend mit einem Dessert, in einer gemütlichen Runde ausklingen. Mit präsidialen Glückwünschen versehen, wurden alle Anwesenden in die feierliche Weihnachtszeit gewünscht.
Ich möchte es nicht unterlassen mich bei den Organisatoren dieses Anlasses, Manu, Ueli und Lindi recht herzlich zu bedanken. Vielen Dank.

Hopp Henau